Preisgarantie

Preisgarantie

Netzentgelte und staatliche Belastungen (z. B. die EEG-Umlage) bestimmen zu einem Großteil den Strom- und Gaspreis, worauf wir als Energieversorger keinen Einfluss haben. Diese Kosten werden jährlich neu ermittelt und sind für alle Lieferanten gleichermaßen zu bezahlen.

Um Kunden langfristig zu binden, nutzen viele Energieversorger eine Preisgarantie. Jedoch sind die verschiedenen Preisgarantiearten nicht zu vergleichen. Die Auswirkungen auf den Kunden können unterschiedlicher nicht sein:

Energiepreisgarantie

Lediglich der Energieeinkauf und die Vertriebskosten werden garantiert, Änderungen der Netzentgelte und der staatlichen Belastungen werden direkt an den Kunden (meist ohne Kundeninformation) weitergegeben. Diese Art der Preisgarantie ist für Privatkunden nicht zu empfehlen.

Eingeschränkte Preisgarantie

Neben dem Energieeinkauf und den Vertriebskosten werden auch die Netzentgelte für eine bestimmte Zeit garantiert, Änderungen der staatlichen Belastungen werden jedoch direkt an den Kunden weitergegeben. Die eingeschränkte Preisgarantie nutzt ein Großteil der Energieversorger.

Echte Preisgarantie

Die echte Preisgarantie beinhaltet alle Preiskomponenten, lediglich Änderungen der Umsatzsteuer sind von der Preisgarantie ausgenommen. Somit hat der Kunde die maximale Sicherheit für den garantierten Zeitraum. Mit einer versteckten Preisanpassung ist nicht zu rechnen.

Preisgarantien bei den Stadtwerken Waiblingen

Unsere Kunden profitieren von einer nachhaltigen Lösung – der echten Preisgarantie über volle 12 Monate eines Kalenderjahres.

Wir kalkulieren fair und konnten dadurch schon oft die gestiegenen Belastungen für unsere Kunden auffangen. Und wenn sich doch etwas an den Preisen ändern sollte, werden alle Kunden frühzeitig darüber informiert.