Aktuelle Meldungen

Neue Kunstausstellung im Hallenbad Waiblingen ab dem 7. Februar

Ab Freitag, den 7. Februar 2020, gibt es im Hallenbad Waiblingen neue Kunstwerke zu bestaunen. Ermöglicht wird dies durch eine Kooperation der Stadtwerke Waiblingen mit der Kunstschule Unteres Remstal. Eröffnet wird die Ausstellung im Hallenbad mit einer Vernissage um 17 Uhr. Die Kunstschule Unteres Remstal präsentiert die eindrucksvollen Werke aus dem Workshop „Malerei am Vormittag“ bis zum 28. Juli 2020 im Hallenbad Waiblingen. Die Besichtigung ist während den Öffnungszeiten kostenlos möglich.

Warnung vor falschen Stadtwerke-Beauftragten

Die Stadtwerken Waiblingen erhalten aktuell mehrfach Rückmeldungen von aufmerksamen Kunden über dubiose Besuche an der Haustür. In den geschilderten Fällen seien zwei Personen im Bereich der Heerstraße „im Auftrag der Stadtwerke“ vorstellig geworden. Unter zweifelhaften Aussagen haben die Personen versucht an die Daten der Kunden zu gelangen. Beispielsweise wollte man Rechnungen einsehen und die Zähler ablesen. Ziel war letzten Endes, Verträge für die Strom- oder Gaslieferung abzuschließen. Entsprechende Vertragsformulare eines Energieversorgers mit Sitz in Berlin, hatten die Vertreter bereits dabei.

Vorübergehend leicht erhöhte Wasserhärte

Die Landeswasserversorgung (LWV) beliefert die Stadtwerke Waiblingen vorübergehend mit Trinkwasser in leicht erhöhter Wasserhärte.

Laut Information der LWV sind Umbaumaßnahmen im Wasserwerk Langenau vom 3. Februar 2020 bis 13. Februar 2020 geplant. Aus diesem Grund erhöht sich die Wasserhärte in diesem Zeitraum von 13,4 Grad deutscher Härte (°dH, Härtebereich mittel) auf circa 15 Grad deutscher Härte (Härtebereich hart).