Betrügerische Anrufe

 

Unseriöse Anrufe mit falschen Angaben

Unsere Kunden bekommen in letzter Zeit häufiger unseriöse Anrufe mit betrügerischer Absicht. Die Anrufer geben sich dabei als Energieagentur, Kooperationspartner der Stadtwerke Waiblingen oder als eine von uns beauftragte Firma aus.

Hinweis

Wir melden uns bei allen Anliegen persönlich bei Ihnen. Sollten Sie einen Anruf in unserem Auftrag erhalten, rufen Sie bitte sicherheitshalber bei uns an und erkundigen sich über den Anruf.

Die Anrufer werben bei Ihrem Anruf häufig mit Angeboten, die in der aktuellen Energiemarktsituation schwer zu finden sind (z. B. Preisgarantie, niedrigere Abschläge, etc.). Zur Abschreckung werden häufig auch falsche Preise der Stadtwerke genannt, um Ihnen dann ein besseres Angebot zu unterbreiten. Dabei üben die Anrufer oft Druck aus, in dem Sie sehr fordernd und unfreundlich werden.

Hinweis

Aufgrund der aktuell sehr angespannten Situation am Energiemarkt gibt es kaum nennenswerte Unterschiede bei den Tarifen der meisten Anbieter. Ein sehr billiges Angebot in der aktuellen Lage sollte deshalb ein Warnzeichen sein und unbedingt auf Seriosität geprüft werden.

 

Ziele der Anrufer

Ziel der Anrufer ist es meistens die Daten unserer Kunden zu bekommen. Geben Sie bitte Ihre Zählernummer oder Ihre MaLo-Nummer (Marktlokationsnummer) niemals an Dritte weiter. Neben der diesen Nummern fragen die Anrufer auch häufig nach Ihrer Kunden- und Verbrauchstellennummer, Bankverbindung und Ihrer Adresse.

Hinweis

Ihre Zähler- oder MaLo-Nummer kann dazu benutzt werden, um Sie als Kunde bei anderen Anbietern anzumelden und in überteuerte Tariffallen zu bekommen.

 

Was können Sie als Kunde bei solchen Anrufen unternehmen?

  • Legen Sie direkt auf
  • Geben Sie keine persönlichen Informationen weiter
  • Bestätigen Sie keine E-Mail, SMS oder vergleichbares
  • Wenn Sie unsicher sind, fragen Sie genau den Namen, die Telefonnummer und den Auftraggeber des Anrufers an, und schreiben Sie diese auf
  • Fragen Sie bei uns nach: Tel.: 07151 131-190

Sie haben bereits einen solchen Anruf geführt?

  • Geben Sie bei uns Bescheid, wir vermerken das und können reagieren.
  • Sie können die Bundesnetzagentur informieren, die die Fälle der betrügerischen Anrufe sammelt und dagegen vorgeht.